ohne dich

18.05.2018

Manchmal, wenn ich durch die Stadt gehe,

den Duft von frischem Brot in der Nase,

gute Musik in den Ohren,

einen guten Tag hinter mir,

tänzelnd,

lächelnd

glücklich,

wissend, dass ich gerade von innen heraus strahle,

da tauchst plötzlich du in meinen Gedanken auf,

völlig unangekündigt,

und ich wünsche mir, du könntest mich jetzt sehen.

 

In diesem Moment,

zufrieden,

eins mit der Welt,

durchs Leben tanzend.

 

Ohne dich.

 

Aber mit so viel Leichtigkeit,

mit so viel Freude.

 

Und ich tanze alleine durch die Strassen,

glücklich.

 

 

Please reload

Das könnte dir auch gefallen:

Holundertinte

July 21, 2019

Kaffee-Tinte

April 28, 2019

1/2
Please reload

Hi! Ich bin Melina. Die Texte und Bilder auf dieser Seite stammen alle von mir. Schreiben und Malen sind meine Leidenschaften, die ich gerne mit der Welt teile. Willst du mehr über mich wissen? Klick hier.

 

Über mich
Tags durchsuchen

© 2018 Melina Rüegg. Proudly created with Wix.com | Impressum und Datenschutzerklärung

Please reload